HochHinaus – Ausstellung in den Rosenäckern

21.06.2017

Seit dem 12. Mai ist die Ausstellung mit Aquarellen und Pastellkreidebildern in der Begegnungsstätte und im Erdgeschoß des Pflegebereichs zu sehen.
Mit großem Engagement und Begeisterung haben Monika Zmy und die 13 Teilnehmerinnen des „Offenen Hobbymalertreffs“ ihre Bilder gemalt und in unserem Haus präsentiert.
Schon bei der gut besuchten Ausstellungseröffnung bewunderten zahlreiche Gäste die kreative Umsetzung zum Thema Hoch hinaus!
Hoch Hinaus – Es werden Alltagsgegenstände gestapelt, wie z. B. Bücher, Schalen, Koffer, Geschenkpakete. Es werden Leitern aufgestellt und erklommen.
Hoch Hinaus geht es auch in der Tierwelt – Vögel, wie Störche oder kleinere Exemplare wie z.B. Schnecken, Nils Holgersson auf der Gans, eine Gemse, Elefanten auf dem Hochseil…..
Hoch Hinaus geht es in der Natur – für Kletterrosen, gestapelte Steine und natürlich für Berge, aber auch bei alter und neuer Technik – ob auf dem Riesenrad, der Hochbrücke, im Flug mit Fesselballons, Flugzeugen oder Raketen – auch bei Gebäuden geht es Hoch Hinaus! Bei dieser schönen Ausstellung heben sogar ein Zirkuszelt und ein Wohnwagen ab!
Bis Ende September sind interessierte Menschen mit Phantasie eingeladen zum Betrachten und Weiterdenken, was sich alles aus diesem Thema entwickeln kann.
Wer sich selbst kreativ betätigen möchte, kann sich gerne dem „ Offenen Hobbymalertreff“ anschließen. Die 2 Gruppen treffen sich dienstags von 18.30 – 20.30 Uhr und mittwochs von 10 – 12 Uhr in unserer Begegnungsstätte. Genauere Infos unter Tel.: 2 56 70 50
Anne – Doris Wiebe

Begegnungsstätte In den Rosenäckern