Stiftung St. Thomaehof » Die Stiftung » Mitarbeiter » Qualifizierung

Personalentwicklung Im Rahmen der Personalentwicklung werden regelmäßig die verschiedensten Weiterbildungen für die Mitarbeiter aller Arbeitsbereiche angeboten.

Schwerpunkte sind bei Fortbildungen für Mitarbeiter im Pflegedienst der Umgang mit desorientierten Bewohnern, Pflegeplanung / Dokumentation, Anforderungen des Medizinischen Dienstes der Krankenkassen (MDK), allgemeine pflegerische Fortbildungen, Infektionsschutzgesetz, Hygienerichtlinien, Mentorenausbildung, Dienstplangestaltung, Validation, Wundbehandlung und 10-Minuten-Aktivierung.

Hinzu kommen langfristige Fortbildungen, wie z.B. Lehrgänge zur “Fachkraft im mittleren Leitungsbereich” oder zur “Fachkraft in der gerontopsychiatrischen Pflege”. Für das Hauswirtschaftspersonal werden u.a. Themen aus den Bereichen Ernährung, Umgang mit Reinigungsmitteln, Service / Motivation und Konfliktbewältigung angeboten. Regelmäßige Schulungen werden in Verbindung mit dem Infektionsschutzgesetz durchgeführt. Weiterhin werden Schulungen im Zusammenhang mit dem Einsatz von neuen oder geänderten EDV-Programmen (Heimkostenabrechnung, Pflegedokumentation, Lohnbuchhaltungsprogramm) durchgeführt.

Einzel- bzw. Gruppensupervisionen werden für die Mitarbeiter bzw. die Teams angeboten. Es werden wiederholt “Erste-Hilfe-Lehrgänge” angeboten.