Stiftung St. Thomaehof » Die Stiftung » Qualität

Die Stiftung St. Thomaehof ist gesetzlich verpflichtet, die Qualität ihrer Leistungen ständig zu überprüfen und weiterzuentwickeln. Zu diesem Zweck hat sie ein eigenes Qualitätsmanagement – System (QMS) eingeführt. Das QMS enthält sämtliche Vorgänge und Regelungen, die zur Sicherstellung einer anforderungsgerechten Qualität unserer Dienstleistungen erforderlich sind. Es hat zum Ziel, den Nachweis über die Durchführung der erforderlichen Qualitätsmaßnahmen durch dokumentarische Verfahren und Anweisungen zu erbringen.

Das QMS wird dabei als Instrument zur Führung des Unternehmens verstanden. Die festgelegten “Spielregeln” wurden nach dem Motto erarbeitet: “Schreib auf, was Du tust, und tu, was Du aufgeschrieben hast”, und sind für jeden Mitarbeiter verbindlich. Sie sind trotzdem immer wieder kritisch zu bewerten. Damit wird die Voraussetzung geschaffen, einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess einzuleiten und aufrechtzuerhalten, der unseren Bewohnern und den Interessenpartnern zugute kommt.